Der Kampf Gegen Redeangst

Mamas schule auf deutsch redet

Beim Backen innerhalb des Prüfungsausgangsmateriales wird die Gärungsmikroflora unterdrückt, es ändert sich die Aktivität der Fermente, geschieht der Stärke und thermisch der Eiweisse, es ändert sich die Feuchtigkeit und die Temperatur der inneren Schichten der Prüfung, der Kornerzeugnisse. Bei der Temperatur 55 – 60  sterben die Hefen und die Bakterien ab, und bei der Temperatur 80  kommen und die Bakterien um.

Nach dem Backen ist das Brot steril, aber im Laufe der Aufbewahrung und der Beförderung kann er oder von verschiedenen Mikroorganismen (beim Verstoß der bestimmten Hygienebestimmungen) verschmutzt sein. Die Kornverkaufsstände sollen rein sein. Je nach der Notwendigkeit sie waschen in den speziellen Wagen von den Lösungen der Soda und anderer Waschmittel, und dann waschen aus und trocknen. verfügen im reinen, trockenen und gut gelüfteten Raum. Darin darf man nicht andere Lebensmittel und die Materialien bewahren, sowie, die Ausschusserzeugnisse zu halten.

Endgültig ist eine Periode der Gärung der gebildeten Prüfungsausgangsmateriale vor dem Backen. Im Laufe der Teilung, der Abrundung und der Bildung wird die poröse Struktur der Prüfung zerstört und fast entfernt sich das kohlensauere Gas vollständig. Wenn die gebildeten Ausgangsmateriale sofort zu backen, so wird das Erzeugnis die zerrissene Schale, den niedrigen Umfang, die dichte Krume und andere Defekte erwerben.

Die Größe des Eintrocknens beeinflusst auch andere Faktoren: die Feuchtigkeit des Erzeugnisses, den Zustand seiner Schale, die spezifische Oberfläche des Brotes, die Temperatur und die Feuchtigkeit der Luft in. Für die Senkung des Eintrocknens ist nötig es schnell die Erzeugnisse zu kühlen, und dann, sie in den Bedingungen zu bewahren, die verzögern. Auf einigen Unternehmen der Lore mit den ausgebackenen Erzeugnissen schließen von den Plastkappen. Dieser Maße nicht nur verringern das Eintrocknen, sondern auch verzögern die Produktionen. Wesentlich sinkt das Eintrocknen.